23:53:43 Donnerstag, 14 November 2019

In dem Restaurant vor dem Haupteingang können Sie eine herrliche Aussicht auf den gesamten faszinierenden Botanischen Garten genießen (Jardín Botánico Canario Viera y Clavijo), der 1952 von dem Schweden Eric Sventenius errichtet wurde, der bis zu seinem Tod im Jahr 1973 der Leiter des Gartens war. Der Großteil des Botanischen Gartens liegt entlang eines steilen Abhangs der Barranco de Guiniguada, die an einer Stelle auf einer Holzbrücke überquert werden kann, um zu den flacheren Gebieten zu gelangen. Auf Kopfsteinpflasterwegen geht man auf Stufen vorbei an Höhlen und Wasserfällen, sodass dieses Ausflugsziel leider nicht sehr behindertenfreundlich ist.

Dieser Botanische Garten wurde nach José de Viera y Clavijo benannt, dem Verfasser des Lexikons der Naturgeschichte der Kanarischen Inseln. Hier wachsen vorrangig Blumen und Pflanzen, die auf den sieben Inseln des Archipels sowie auf den restlichen Inseln beheimatet sind, die zu Makaronesien gehören: Madeira, die Azoren und Kap Verde.

Terrassenförmig in einer natürlichen Umgebung angelegt, gesteht der Jardín Botánico jeder Art ihren nötigen Platz zu. Direkt hinter dem Haupteingang finden Sie einen kleinen laurisilva (Lorbeerwald), von dem die Insel in vorspanischer Zeit ursprünglich bedeckt war, der aber später vollständig zerstört wurde. Wenn Sie den Garten von der Straße Dragonal betreten, stoßen Sie zuerst auf den Plaza de las Palmeras, auf dem die Kanarische Dattelpalme zu sehen ist, die Sie auf allen Inseln des Archipels finden.

Tourismus
Pico de Las Nieves
Sioux City

Zu den weiteren Highlights gehören der Jardín de las Islas (Garten der Inseln), eine zentral gelegene Rasenfläche mit mehreren Felsen, an denen die verschiedenen Arten – nach den Kanarischen Inseln geordnet, auf denen Sie beheimatet sind – blühen, und der Ziergarten Makaronesien, in dem Sie sich sehr dekorative Pflanzen ansehen können.

Dies ist ein wahres Paradies für Botaniker und Naturliebhaber – unbedingt einen Besuch wert.

Öffnungszeiten:
Täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr – Neujahr und Karfreitag geschlossen.