19:34:43 Freitag, 20 September 2019

Playa del Inglés (übersetzt: Strand der Engländer) bietet tagsüber Strand und abends Pubs und Clubs in Hülle und Fülle. Playa del Ingés ist zusammen mit Maspalomas und San Agustín der größte Ferienkomplex Spaniens. Playa del Inglés ist ein Urlaubsort mit hohen Hotelgebäuden, Einkaufszentren und Fast-Food-Restaurants, in dem man die Sonne genießen und viel Spaß haben kann. In den 1960er Jahren dort erschaffen, wo einst nur Ödland war, ist es heute ein riesiges Touristenzentrum, das in ganz Europa berühmt ist.

Zwischen etlichen Billigläden, in denen von Kleidung bis hin zu Radios alles verkauft wird, ringen auch unendlich viele Restaurants um ihre Gunst, die internationale Gerichte, traditionelles Frühstück aus einem halben Dutzend Länder und alles, was Sie sich nur vorstellen können, anbieten. In Playa del Inglés finden Sie außerdem mehrere große Einkaufszentren, von denen die größten das Yumbo Centrum (in der Avenida de España – neben dem Tourismusbüro) und das Kasbah (am Plaza del Teide) mit allen Arten von Boutiquen und Geschäften sind.

Das 4-Sterne-Hotel Neptuno, das im Herzen von Playa del Inglés gelegen ist, ist der perfekte Ort für Gäste, die gerne in der Nähe des pulsierenden und aufregenden Zentrums sein möchten. Wenn Sie hier ein Zimmer buchen, sind Sie nicht nur einen Steinwurf vom lebhaften Geschehen entfernt, sondern Sie können luxuriöse Unterkünfte, einen einladenden Pool ohne Kinder (dies ist ein Hotel nur für Erwachsene) und ein Wellness Center genießen, in dem Sie sich verwöhnen lassen können.

Was Sie Mitbringen Sollten
Flughafen Transfers
Meloneras

Denjenigen, die etwas mehr Ruhe und Stille bevorzugen, empfiehlt Spain-Grancanaria das 4-Sterne-Vital Suites Hotel & Spa, das sich etwas weiter vom geschäftigen Treiben entfernt befindet. Erholen Sie sich in den Spa-Einrichtungen, entspannen Sie sich am Pool und genießen Sie erstklassige Gästezimmer. Golffans werden sich freuen, so nahe am Maspalomas Gold Club zu sein, der neben diesem Hotel liegt und den Hotelgästen ermäßigte Green Fees bietet.

Wenn Sie sich gerne Denkmäler oder andere kulturelle Sehenswürdigkeiten ansehen, ist dieser Ort nicht der richtige für Sie. Den Tag kann man am Strand oder mit Shopping verbringen, aber bei Anbruch der Dunkelheit verändert sich die Gegend komplett. Dann verschwindet die übersprudelnde familiäre Atmosphäre und bis zum Morgengrauen bestimmen die Diskos und Nachtklubs das Geschehen. Es gibt zahlreiche Ausgehmöglichkeiten, einschließlich vieler englischer, deutscher, niederländischer und skandinavischer Restaurants und Bars.

Für Bedürfnisse spiritueller Art gibt es den Templo Ecuménico de San Salvador, eine Kirche, die ökumenische Gottesdienste in drei unterschiedlichen Sprachen anbietet.

Wenn Sie einmal Abwechslung vom Strand benötigen, gibt es die schöne Fußgängerpromenade Paseo Costa Canaria, die von einer üppigen tropischen Flora und luxuriösen Ferienhäusern gesäumt ist. Sie verläuft am ganzen Strand entlang und verbindet den Playa de las Burras im Osten mit der Stelle, an der die Dünen von Maspalomas beginnen.

Playa del Inglés
Playa de Maspalomas
Aqualand