08:27:48 Sonntag, 21 Juli 2019

Ein Ausflug ins Zentrum der Insel ist lohnenswert, um sich das malerische Dorf Valsequillo anzuschauen. Das historische Zentrum und die umliegenden Ortsteile erzählen viel über die Geschichte der Region. Historisch interessant sind die Iglesia de San Miguel Arcángel, das ehemalige Kavallerie-Hauptquartier Cuartel de Caballería de Colmenar, der Ortsteil Tenteniguada am Fuße des Roque del Saucillo und die Höhlen mit vorspanischen Ursprung.

Vom Aussichtspunkt Mirador del Helechal genießen Sie eine hervorragende Aussicht über die steilen Klippen und die mit Erdbeeren und Blumen bewachsenen Ebenen.

Diese Gegend ist zudem für ihre Gastronomie bekannt, insbesondere für ihre traditionellen Käsespezialitäten, Weine, Erdbeeren, Mandeln und weitere landwirtschaftliche Produkte, die man am besten auf den berühmten Sonntagsmärkten kauft.

Zu beliebten Fiestas in dieser Region gehören das Almendro en Flor (zur Mandelblüte im Januar im Februar) und die Fiesta del Caballo (Fest des Pferdes) am 1. Mai.

Frische landwirtschaftliche Produkte und eine exquisite Küche in einer bezaubernden ländlichen Umgebung – das alles bietet Ihnen Valsequillo!