15:58:19 Freitag, 19 Juli 2019

Der Ort Agüimes ist durch die Barranco de Guayadeque von Ingenio getrennt. Dieser kleine, aber äußerste reizende Ort hat ein malerisches, gut erhaltenes altes Zentrum mit mittelalterlichen schmalen Straßen und schönen ocker- oder terrakottafarbenen Häusern. Dieses Zentrum wird von den zwei hohen Türmen der Parroquia de San Sebastián dominiert, die sich auf dem Plaza del Rosario befindet. Diese dreischiffige Basilika, die zu einem historischen Kulturdenkmal ernannt wurde, ist eines der besten Beispiele für neoklassizistische Architektur auf den Kanarischen Inseln. Die Basilika weist eine große Kuppel mit orientalischen Stilelementen auf und beherbergt einige Statuen von Heiligen, Werke von José Luján Pérez.

Im September findet im Ort das „Festival del Sur – Encuentro Internacional Tres Continentes“ statt. Dabei handelt es sich um ein internationales Theaterfestival, bei dem Ensembles aus Südamerika, Afrika und Europa auftreten. Dieser kulturelle Event hat sich als ein Highlight des Jahres sowohl für Einheimische als auch für Touristen etabliert.

Doch das ganze Jahr über bleibt die größte Attraktion in der Gegend zweifelsohne der Parque de Cocodrilos Zoo von Agüimes, ein kleiner Tierpark mit Shows mit dressierten Krokodilen und Papageien.

An der Küste von Ingenio und Agüimes finden Sie die Strände Playa de Vargas, ideal zum Windsurfen, und Playa del Cabrón, eines der besten Tauchgebiete auf der Insel.

Mehr dazu auf unserer Seite Wassersport.