19:49:21 Freitag, 20 September 2019

Der Ciudad Jardín, eine wahre Oase in der lebhaften Stadt Las Palmas, wurde von britischen Einwohnern errichtet, die im späten 19. Jahrhundert das wirtschaftliche Leben der Region bestimmten. In diesem Teil der Stadt finden Sie viele Botschaften und elegante Wohnhäuser verschiedener Baustile mit kleinen Gärten.

Das Hauptkennzeichen dieses Bezirks ist der große Parque Doramas, ein wunderschön angelegter Park mit Wasserelementen, interessanten Statuen, einem öffentlichen Freibad und zahlreichen Exemplaren endemischer Blumen und Pflanzen. Ein Denkmal, das Ureinwohner darstellt, die sich über einen Abgrund in die Tiefe stürzen, um der Gefangennahme zu entfliehen, symbolisiert den Widerstand des Stammesführer der Guanchen, Doramas, nach dem dieser Park benannt wurde. Sonntags ist der Park ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, denn dann finden hier kostenlose Shows mit Clowns oder Marionetten statt.

Inmitten des üppigen, subtropischen grünen Parks steht das prachtvolle Hotel Santa Catalina, das 1890 erbaut und kürzlich, im Jahr 2005, renoviert wurde. Viele berühmte Persönlichkeiten und Mitglieder der Königshäuser, wie Winston Churchill, Agatha Christie und Prinz Charles, haben in diesem hervorragenden Hotel gewohnt, aber auch Besucher können den wunderschönen Blick auf den Park aus der Hotelbar genießen. Wir können Ihnen einen Aufenthalt in diesem luxuriösen 5-Sterne-Haus, das sie auf den Hotelseiten unseres Reiseführers finden, wärmstens empfehlen. Auch in anderen Stadtteilen von Las Palmas gibt es fantastische Hotels, wie zum Beispiel das AC Hotel Gan Canaria und das Hotel Cristina Las Palmas.

Tourismus
Die Regierung
Agaete

Das Pueblo Canario (Kanarisches Dorf) und das Museo Néstor sind ebenfalls im Parque Doramas gelegen. 

Gegenüber dem Parque Doramas befinden sich die größten Wassersportzentren der Stadt, wie der Club Natación Metropole, ein Schwimm- und Sportverein. Eine Unterführung führt unter der Avenida Marítima zur Muelle Deportivo, dem Yachthafen, der über eine neue Meerespromenade verfügt. Außerdem gibt es dort Bars, Restaurants und einen Nachtklub, eine schöne Gegend, um sich zu entspannen und die Atmosphäre zu genießen.

An den Hafen grenzt der Playa de las Alcaravaneras, ein 550 m langer goldener Sandstrand, der von vielen Einheimischen besucht wird. Im Süden grenzt der Segelclub Varadero an den Strand und im Norden der stilvolle Real Club Náutico (Königlicher Segelclub). Hier können Sie fast immer einige glamouröse, seetüchtige Yachten sehen.

Santa Catalina
Playa de las Canteras
Jardín Botánico