23:43:12 Donnerstag, 14 November 2019

Firgas ist ein kleines Städtchen, das für die Herstellung seines Mineralwassers berühmt ist, das aus einer Quelle in der Barranco de las Madres stammt, die sich etwa 4 km entfernt befindet. Dieses leckere Wasser ist auf den gesamten Inseln sehr bekannt, es werden jeden Tag 200 000 Flaschen abgefüllt.

In diesem schönen Städtchen, das im Jahr 1988 sein 500. Jubiläum feierte, befinden sich der Paseo de Canaria und der Paseo de Gran Canaria. In diesem 1995 errichteten Fußgängerbereich fällt in der Mitte auf flachen Stufen eine künstlich angelegte Wasserfall-Kaskade 30 m in die Tiefe. Auf den Lehnen der Bänke, die sich an den Wänden der angrenzenden Häuser befinden, können Sie wunderschön gemalte Landschaften und historische Symbole der sieben Kanarischen Inseln sehen.

Wenn Sie diesem wunderschönen Weg folgen, erreichen Sie Firgas’ Casa de la Cultura und den angrenzenden Platz, auf dem sich sowohl das Rathaus als auch die Kirche Iglesia San Roque befinden, und auf dem sich zu jeder Tageszeit Jung und Alt treffen.

Santa María de Guía
Wandern & Trekken
Cocodrilo Park