07:24:18 Sonntag, 21 Juli 2019

Eine große Auswahl an Kliniken und Krankenhäusern bietet eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung, sowohl für privat als auch für gesetzlich Versicherte. Die Einwohner Gran Canarias sind sehr gesundheitsbewusst.

Die Kanarischen Inseln sind (glücklicherweise) nicht für bestimmte Krankheiten bekannt und das Schlimmste, was Sie hier bekommen können, ist ein Kater vom Feiern. Es ist sehr wichtig, sich den Risiken von Sonnenbränden, Dehydratation und Insektensticken bewusst zu sein.

Viele Menschen reisen aufgrund des berühmten therapeutischen Nutzens der Insel nach Gran Canaria. Dies gilt besonders für Einwohner der europäischen Länder mit kälterem Wetter, die hier auf eine Linderung von Krankheiten wie Arthritis und MS hoffen. Menschen mit Mobilitätsproblemen sollten immer sicherstellen, dass Sie eine Unterkunft in den flacheren Gebieten der Insel buchen.

Was Sie Mitbringen Sollten
Tejeda
Playa de San Agustín

Es wird ausdrücklich eine Auslandskrankenversicherung empfohlen, obwohl EU-Bürger, die über eine Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) verfügen, einen Anspruch auf die grundlegende, gesetzliche medizinische Versorgung haben, die auch die Einheimischen erhalten. Um diese Krankversicherungskarte zu erhalten, müssen Sie sich an Ihre örtliche Krankenkasse wenden.

Auf Gran Canaria gibt es englischsprachige Ärzte und Zahnärzte. Ihr Hotel kann Ihnen einen Arzt empfehlen. Urlauber im Süden sind gut damit beraten, sich an die British Medical Clinic in Puerto Rico zu wenden (+34 928 560 016). Diese Praxis bietet sowohl privatärztliche Leistungen als auch Übersetzungen jeglicher Tests, denen Sie eventuell in einer spanischen Praxis oder einem spanischen Krankenhaus unterzogen wurden.

Es gibt auch deutschsprachige Ärzte und Zahnärzte. Urlauber, die im Süden wohnen, können sich an das Deutsche Ärztezentrum in Meloneras wenden (+34 928 141 538).

Die örtlichen Apotheken (farmacias), die Sie an dem grünen Kreuz erkennen, haben alles, was Sie brauchen könnten in ihrem Angebot und in jeder Gegend ist mindestens eine zu jeder Zeit auf. Die Adresse der Notfallapotheke finden Sie an der Tür jeder Apotheke.

In Las Palmas gibt es die zwei größten Krankenhäuser. Hier finden Sie das ältere Hospital Insular an der Avenida Marítima del Sur, die Straße, auf der Sie fahren, wenn Sie aus Las Palmas hinaus in Richtung Flughafen und Süden fahren. Außerdem gibt es das neuere Hospital Doctor Negrin, das näher am Strand Canteras gelegen ist. In der Straße León y Castillo 231 befindet sich das Zentrum des Roten Kreuzes.

Wandern & Trekken
Felsklettern
Kamelsafaris