22:25:27 Donnerstag, 21 November 2019

Im Allgemeinen erleben Urlauber, die auf die Kanarischen Inseln reisen, wenige Probleme. Die größten Gefahren auf Gran Canaria sind ein schlimmer Sonnenbrand oder ein übler Kater! Ganz gleich zu welcher Jahreszeit Sie nach Gran Canaria reisen, lassen Sie sich von bewölkten Tagen mit einer kühlen Brise nicht täuschen. Genießen Sie den herrlichen Sonnenschein, aber denken Sie daran, eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor zu verwenden und diese regelmäßig aufzutragen. Trinken Sie außerdem viel Wasser um nicht zu dehydrieren.

Gran Canaria ist ein großartiger Ort um zu feiern und es gibt zahlreiche Urlaubsorte, in denen Sie genau das tun können. Wenn Sie eher einen entspannten und friedlichen Urlaub verbringen möchten, können Sie in die ruhigeren Orte auf der Insel reisen. Mehr dazu hier… 

Wenn Sie ein Auto mieten, lassen Sie keine Wertsachen in dem Wagen liegen, auch nicht, wenn Sie diese im Kofferraum eingeschlossen haben. Nutzen Sie den Safe in Ihrem Hotel, um Ihren Ausweis, Ihr Geld und Ihre Wertsachen sicher zu lagern. Lassen Sie Ihre Kameraausrüstung oder Taschen nicht unbeaufsichtigt und meiden Sie, wie auch zu Hause, merkwürdige Gegenden oder Orte, an denen sich etwas nicht „richtig“ anfühlt. Für den Fall, dass etwas passiert, erstatten Sie in der nächsten Polizeidienststelle Anzeige und nehmen Sie eine Kopie der Anzeige für Ihre Versicherung mit. Falls Ihr Ausweis verloren geht, kontaktieren Sie Ihr Konsulat, um Ersatz zu erhalten.

Unser Tipp:
Ein Rucksack mit Reißverschluss ist eine sichere Art und Weise, Ihre Besitztümer dabei zu haben, aber ein verborgener Geldgürtel oder ein Schulter-Geldbeutel halten Ihr Geld und Ihre Dokumente gut versteckt.