18:56:35 Dienstag, 23 Juli 2019

Ein eigenes Fahrzeug zu haben ist immer die beste Art und Weise einen neuen Ort zu erkunden, aber falls Sie nicht selbst fahren möchten, können Sie sich jederzeit ein Taxi suchen. Im Süden sind Taxis sind leicht zu finden, denn sie sind weiß mit einem auffälligen roten Streifen an ihren Vordertüren. In den verschiedenen Orten haben die Taxis unterschiedliche Farben. In Las Palmas sind Taxis zum Beispiel weiß mit einem blauen Streifen auf den Türen. Außerdem steht auf den Taxis SP (Servicio Público) und sie haben ein grünes Licht oben auf dem Auto, das anzeigt, dass das Taxi frei ist und zur Verfügung steht.

Die Länge der Fahrten wird mit einem Taxameter gemessen und der Preis hängt davon ab, an welchem Wochentag und um welche Uhrzeit Sie fahren. Montags bis samstags gilt von 06.00 bis 22.00 Uhr der Basispreis. Von 22.00 bis 06.00 Uhr wird es etwas teurer, ebenso wie sonntags und an gesetzlichen Feiertagen. Wenn Sie eine Fahrt unternehmen, die über die Gemeindegrenzen hinausgeht, sollten Sie im Voraus einen Festpreis vereinbaren. Die Fahrpreise vom Flughafen Las Palmas sind unterschiedlich, je nachdem wie spät es ist und wo Sie hin müssen. Im Süden der Insel, wo die Taxis zu einer örtlichen Genossenschaft gehören, ist ein Taxi eine gute und preiswerte Art und Weise, sich fortzubewegen.