10:08:40 Montag, 23 September 2019

Ein wahrer Miniaturkontinent – Gran Canaria wird Sie faszinieren, sobald Sie die Insel betreten.

Auf den Gipfeln von Gran Canaria liegt manchmal Schnee, obwohl nur einige Kilometer entfernt die Sonne während des ganzen Jahres die goldenen Strände und die Seen erwärmt. An den Seen können Sie Wassersport ausüben, Süßwasserfische finden, baden oder in der fantastischen Natur campen.

Die Insel hat von der Küste bis zu den Gipfeln ein gut ausgebautes Straßennetz, wobei seit kurzem die „unbefestigten Straßen“ nach und nach verbessert wurden. Diese Straßen wurden im letzten Jahrhundert dazu verwendet, um zu Fuß oder auf dem Pferd die Insel zu bereisen. Heute ermöglichen sie es Besuchern und Einheimischen gleichermaßen, Orte zu entdecken, die auf der Autofahrt unentdeckt bleiben.

In der Hauptstadt der Insel, in Las Palmas de Gran Canaria, können Sie am Strand von Las Canteras baden, verschiedene Wassersportarten wie Segeln oder Wasserski ausüben und die vielfältige Gastronomie sowie ein lebendiges Nachtleben genießen. Daneben können Sie das Kanarische Museum („Museo Canario”), in dem archäologische Überreste von der Insel ausgestellt sind, das Atlantische Zentrum für Zeitgenössische Kunst („Centro Atlántico de Arte Moderno”) oder das Kolumbushaus („Casa de Colón”) besuchen, in dem das Andenken an den Admiral aufrechterhalten wird. Nur einige Kilometer von Las Palmas de Gran Canaria entfernt Richtung Inselmitte, in Tafira, befindet sich der älteste Golfclub von Spanien.

Beste Reisezeit für Gran Canaria
Tourismus
Geografie

Im Süden befindet sich inmitten der Urlaubsgebiete die lange Küste von Maspalomas, die für ihre Dünen und ihre Strände bekannt ist. Hier gibt es unendlich viele Freizeitmöglichkeiten: Wasserparks, exotische Vogelparks, Themenparks wie Sioux City, Unterseeboote, von denen aus die Besucher den Meeresgrund sehen können, Golfplätze, Tennisplätze, Squashfelder und vieles mehr.

Aber Gran Canaria hat auch eine andere, traditionelle Seite, die Sie bei Ihrer Erkundung der Insel kennenlernen können. Sie können die herrliche Architektur der Städte und Villen bestaunen, auf den Wochenendmärkten einkaufen bis zum Umfallen und Produkte direkt von den florierenden landwirtschaftlichen Betrieben erwerben.

Die traditionelle Seite zeigt sich außerdem in den farbenfrohen Festen, wie zum Beispiel beim rauschenden Karneval oder bei Festen mit religiösen oder folkloristischem Hintergrund.

Entdecken Sie Gran Canaria mit uns!