00:17:25 Montag, 19 August 2019

Ab sofort bietet Las Palmas seinen Besuchern eine neue touristische Attraktion, die ihnen erlauben wird, ein bisschen mehr über die Traditionen und Geschichte der Stadt zu lernen.

Die Tourismus-Abteilung und der Orden del Cachorro Canario haben eine Vereinbarung getroffen, sodass von Montag bis Freitag, zwischen 09 und 13:00 Uhr, Touristen in der Hauptstadt von Gran Canaria die Hauptgebäude dieser Organisation kostenlos besuchen können — ein typisches Haus im historischen Zentrum, der Plaza de Santo Domingo, wo sie die traditionelle Kultur und die Identität der Kanarier besser nachvollziehen können.

Dieses Jahr feiert der Orden del Cachorro Canario, der in 1991 gegründet wurde, seinen 25. Geburtstag. Diese Vereinigung, die fast auf allen kanarischen Inseln und mit 5 Häusern in Kuba vertreten ist, hat eine große Bedeutung für die kanarische Tradition in Vegueta, mit intensiven Aktivitäten, wie Vorlesungen, Volksmusik-Unterricht und Ausstellungen. So können die Touristen einen Einblick in diese Touristenattraktion bekommen, die im typischen kanarischen Stil ausgestattet ist, die kanarische Küche probieren und an den verschiedensten Aktivitäten und Workshops, wie Guitarrenstunden und kanarische Tänze oder nächtliche musikalische Auftritte, teilnehmen können.