19:29:55 Freitag, 20 September 2019

Das bergige Gelände der Insel, zusammen mit dem ganzjährig hervorragenden Klima, das zu den besten der Welt zählt, erschafft ideale Voraussetzungen zum Mountainbiking und Radfahren. Daher lockt Gran Canaria viele Radrennteams für ihr Wintertraining an, aber auch Fahrradtouristen, die ihr eigenes Rad mitbringen, um die wunderschöne Natur der Insel zu erkunden, während Sie ihren Lieblingssport ausüben.

Es gibt selbstverständlich verschiedene Anbieter, bei denen Sie ein Fahrrad leihen können und dann Ihren eigenen Fahrradurlaub auf einem ausgedehnten Routennetz gestalten können. Aber es gibt auch zahlreiche Freizeitunternehmen, die geführte Radtouren anbieten, zu denen oft ein Picknick im Freien gehört.

Fahrräder sind außerdem ein ausgezeichnetes Verkehrsmittel und viele Urlauber nutzen ihre Tourenräder, um Ihre Einkäufe zu erledigen oder abgelegene Orte und Strände zu erreichen, um dem Trubel der größeren Orte zu entkommen.

Doch Sie müssen sich bewusst sein, dass aufgrund der Beschaffenheit des Geländes, der steilen Berge, der schmalen und gewundenen Straßen sowie aufgrund des vielen Verkehrs auf der Insel, sehr viel Konzentration beim Fahrradfahren erforderlich ist. Gehen Sie keine unnötigen Risiken ein.