19:05:00 Freitag, 20 September 2019

Aufgrund des fantastischen Wetters auf Gran Canaria ist die Insel sehr beliebt bei Sportlern, die sich an der riesigen Auswahl an Aktivitäten, die die Insel zu bieten hat, erfreuen...insbesondere an den Wassersportaktivitäten. Vielleicht segeln Sie gerne? Oder gefällt Ihnen Windsurfen? Oder gehen Sie gerne angeln? Hier bei Spain-Grancanaria haben wir einige Informationen zu den wichtigsten Sportarten zusammengestellt, um Ihnen Lust auf mehr zu machen. Lesen Sie weiter...

Hochseefischen
Wenn Sie Adrenalinschübe mögen, werden Sie vom Hochseefischen begeistert sein!

Die Insel Gran Canaria ist mit der Verlockung, dass hier die spannendsten Arten – wie der Barrakuda, der Thunfisch, der Marlin und der Wahoo – leben, eine wirkliche Herausforderung für Sportfischer. Angelausflüge können an den größten Yachthäfen mit Bootsvermietungen organisiert werden, die sich in Las Palmas (Pier Santa Catalina), Pasito Blanco und Puerto Rico befinden.

Tauchen
Dank des warmen kristallklaren Wassers rings um Gran Canaria ist Tauchen bei Urlaubern ein beliebter Zeitvertreib. Der Meeresgrund ist farbenfroh und die Meeresflora und -fauna ist vielfältig. Taucher können Rochen, Zackenbarsche, Barrakudas, Schildkröten, Tropenfische und gelegentlich Haie sehen. Es stehen hier viele Tauchschulen zur Auswahl, aber achten Sie darauf, dass diese zertifiziert sind und alle Sicherheitsanforderungen erfüllen. Am besten fragen Sie an Ihrer Hotelrezeption nach professionellen Schulen.

Segeln
Wenn Sie das Meer und das Segeln lieben, dann halten Sie Ausschau nach Yachthäfen, örtlichen Segelclubs und -verbänden, wo Sie vielleicht eine Yacht oder einen Katamaran für einen Tagesausflug oder längere Reisen mieten können. Halten Sie in Las Palmas Ausschau nach der Federación de Vela, dem Puerto Deportivo oder dem Real Club Náutico de Gran Canaria. In Maspalomas können Sie den Catamaran Club, den Maspalomas Yacht Club oder den Puerto Deportivo de Mogán aufsuchen. 

Wasserski
Es gibt viele Schulen an unterschiedlichen Standorten, zu viele, um sie aufzulisten. Die meisten von Touristen besuchten Strände bieten die Möglichkeiten zum Wasserski und Jetski fahren sowie zum Parasailing.

Windsurfen
Windsurfen gehört zu den beliebtesten Sportarten und wird vor vielen Stränden ausgeübt. Ganz gleich, wo Sie sind, es scheint immer ein ausreichendes Lüftchen zu wehen, um mit Ihrem Board und Ihrem Segel loszulegen.

Auf Gran Canaria gibt es zahlreiche großartige Orte zum Windsurfen: Playa de las Canteras (Las Palmas), die Windsurfschule Dunkerbeck oder die Schule Passat (beide in Maspalomas) und Joaquín Blanco, eine Segelschule in Puerto Rico.

Wandern
Abseits der Küste gibt es viele ländliche Gegenden zu erkunden. Gran Canaria hat ein felsiges Landesinnere und viele Caminos Reales (königliche Wege), uralte Wege aus der Zeit der Guanchen. Viele davon wurden in Stand gesetzt und werden von Wanderern genutzt. Sie bieten eine wunderbare Möglichkeit, die Insel aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Der kanarische Ringkampf
Der kanarische Ringkampf (Lucha Canaria) ist ein beliebter Sport, den sich Bewohner aller Inseln anschauen. Das Ziel bei diesem Sport ist es, den Gegner auf den Boden zu werfen, und dies in Teams, die sich üblicherweise aus 12 Ringkämpfern zusammensetzen. Einige der Wettkämpfe zwischen den Inseln, bei denen Teams von allen Kanarischen Inseln gegeneinander antreten, werden im kanarischen Fernsehen gezeigt. Manchmal finden Kämpfe am Playa de las Canteras in Las Palmas.